Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Mahnwache20201109.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Mahnwache Köln vor der Antoniterkirche

09. Mrz 2021 – 17:15 Uhr  bis 09. Mrz 2021 – 18:00 Uhr , Schildergasse vor Antoniterkirche, Köln

für die weltweite Abschaffung aller Atomwaffen.

Seit dem 22. Januar 2021 ist der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft getreten und nun völkerrechtlich verbindlich. 

Seit einigen Monaten halten die Regionalgruppe Köln/Bonn des Internationalen Versöhnungsbunds und die Kölner pax christi-Gruppe an jedem 09. eines Monats von 17.15 Uhr bis 18 Uhr vor der Antoniterkirche eine stille Mahnwache ab im Gedenken für die über Hunderttausend unmittelbar Toten und unzähligen Verletzten in Hiroshima und Nagasaki nach den Atombombenabwürfen am 06. und 09. August 1945. Ziel ist die weltweite Abschaffung aller Atomwaffen.

Insbesondere treten wir ein für

  • Abzug aller Atombomben aus Deutschland. u.a. aus Büchel in der Eifel
  • Beendigung der nuklearen Teilhabe Deutschlands und Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag.


Wir laden in ökumenischer Verbundenheit herzlich zur Teilnahme ein!

(Teilnahme nur mit Maske und Abstand.)

 

Zeiten

  • Von:
    09. Mrz 2021 – 17:15 Uhr
  • Bis:
    09. Mrz 2021 – 18:00 Uhr

Adresse

  • Schildergasse vor Antoniterkirche, Köln